Kontakt

Köppl Gabi

Spitalgasse 11
9300 Sankt Veit an der Glan

Telefon +43 4212 30533
Fax +43 4212 30533-4

%6F%66%66%69%63%65%40%6B%6F%65%70%70%6C%2D%67%61%62%69%2E%61%74

Öffnungszeiten

Ausserhalb der Geschäftszeiten steht Ihnen unser Notdienst unter +43 4212 30533 zur Verfügung!

Mo-Do: 8:00-12:00 und 13:00-17:00
Fr: 7:30-12:00

top

Mechanische Schließsysteme

Sperren Sie Haupt- und Nebeneingang, Garagen- und Zauntor mit einem einzigen Schlüssel. Unsere mechanischen Schließsysteme bieten den passenden Schutz und Komfort.

EPS - Erweitertes Profil-System (EVVA)

Die EPS-Schlüssel aus Neusilber sind verschleißfest und langlebig. Das mehrfach überlappende Schlüsselprofil macht sie besonders sicher.

Ihre Vorteile:

  • Sicherheit für Nachschlüssel
  • Geeignet für nutzerorientierte Schließanlagen
  • Doppelt wirkende, massive Stifte sorgen für hohe Sicherheit
  • Integrierte Manipulationskontrolle
  • Niedriger Verschleiß durch Verwendung spezieller Neusilberschlüssel
  • Technologischer (Kopierschutz), organisatorischer (Sicherungskarte) und gesetzlicher (Patente) Schlüsselschutz

Datenblatt EPS (pdf)

ICS - Innen-Codiert-System

Das ICS-Wendeschlüsselsystem kombiniert drei unterschiedliche Sperrtechnologien: ein speziell geformtes Längsprofil, ein Kurven- und ein Stiftsystem.

Ihre Vorteile:

  • Höchste Sicherheit für Nachschlüssel
  • Für betriebsorientierte Schließanlagen geeignet
  • Niedriger Verschleiß durch widerstandsfähige Materialien
  • Technologischer (Kopierschutz), organisatorischer (Sicherungskarte) und gesetzlicher (Patente) Schlüsselschutz
  • Schönes Design
  • Jede Anlage ist ein Einzelstück

Datenblatt ICS (pdf)

GEGE Pextra Plus

Das Schließsystem pextra+ bietet zuverlässigen Schutz gegen illegale Schlüsselkopien und Manipulationsversuche.

Ihr Vorteile:

  • Patentiertes Profil für erhöhten Schlüssel-Kopierschutz
  • Gehärtete Stahlstifte im Kern und Gehäuse bieten einen ausgezeichneten Aufbohrschutz
  • Stahlsicherheitselemente im Zylindergehäuse und –kern bieten zusätzlichen Aufbohrschutz
  • Überlappendes Schlüsselprofil und spezielle Zuhaltungen schützen gegen Pickingmethoden
  • Patentierter Zentrierstift verhindert den Einsatz der Rapido/Schlag-Methode, bei der mit speziell angefertigten Schlüsseln und einem Hammer die Schließzylinder geöffnet werden

Datenblatt GEGE pextra plus (pdf)

3KS - 3-Kurven-System (EVVA)

Das 3KS ist ein federnfreies System, das während des Sperrvorgangs insgesamt viermal den Schlüssel abfragt. Die Technologie ermöglicht unzählige Variationsmöglichkeiten für Zylinderschließanlagen.

Ihre Vorteile:

  • Höchste Sicherheit für Nachschlüssel
  • Für komplexe Schließanlagen geeignet
  • Jede Anlage ist ein Einzelstück
  • Wendeschlüssel
  • Technologischer (Kopierschutz), organisatorischer (Sicherungskarte) und gesetzlicher (Patente) Schlüsselschutz
  • Niedriger Verschleiß durch flache Steuerkurven

Datenblatt 3KS (pdf)

MCS - Magnetic-Code-System (EVVA)

Der MCS-Schlüssel kombiniert eine magnetische mit zwei mechanischen Codierungen und gewährleistet dadurch dreifache Sicherheit.

Ihre Vorteile:

  • Maximale Nachschlüsselsicherheit
  • Geeignet für hoch komplexe Schließanlagen
  • Jedes Schloss und jeder Schlüssel ist ein Unikat
  • Technologischer (Kopierschutz), organisatorischer (Sicherungskarte) und gesetzlicher (Patente) Schlüsselschutz
  • Permanent-Magnete aus Samarium-Cobalt-5 gewähren eine lange Lebensdauer. Sie lassen sich mit herkömmlichen Mitteln nicht ummagnetisieren.
  • Die immense Variationsvielfalt ermöglicht komplexe Zutrittskontrollhierachien

Datenblatt MCS (pdf)